So langsam kommen die Menschen wieder mehr in Bewegung – besonders mit Blick auf die Ferien ist es doch verlockend, doch noch ein paar Tage in den Urlaub fahren zu können. Viele Urlauber werden sich dabei in diesem besonderen Jahr wohl auf europäische Ziele konzentrieren.

Die perfekte Kreditkarte für die Euro-Zone

Hier ist die Mastercard-Kreditkarte ein rundum sinnvoller Reisepartner. Zum einen kann man mit ihr sicher vor Ort bezahlen und unkompliziert im Europäischen Wirtschaftsraum* (EWR) Bargeld abheben (mit der Mastercard Gold sogar kostenfrei).

Zum anderen sind bei der Mastercard Gold wichtige Versicherungen automatisch im Paket mit inbegriffen. Eine Sorge weniger, um die man sich vorm oder auch im Urlaub Gedanken machen muss.

Der umfangreiche Versicherungsschutz für unterwegs des Komfortpaket Gold umfasst:

  • Reiserücktritts-/ und Reiseabbruchkostenversicherung
  • Auslands-Auto-Schutzbriefversicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung

Wichtige Info für Sie:
Der Versicherungsschutz gilt, sobald die Kreditkarte beantragt ist und auch unabhängig vom Einsatz Ihrer Kreditkarte.

Die wichtigsten Mehrwerte der Mastercard-Kreditkarten im Überblick:

  • Weltweit bargeldlos bezahlen und Bargeld auszahlen lassen
  • Kontaktlos bezahlen ohne PIN und Unterschrift
  • Bezahlen mit dem Smartphone schnell und sicher über Apple Pay oder der App „Mobiles Bezahlen“ für Android™-Smartphones
  • Extra-Schutz beim Online-Shopping durch kostenfreien Internetkäuferschutz

Zusätzlich mit Komfortpaket Gold:

  • Umfassende Reiseversicherungen und Reise-Notfallservices für die ganze Familie
  • Kostenfreie Bargeldabhebungen im Europäischen Wirtschaftsraum*

Sicher und kostenfair

Wer Einkäufe gerne online erledigt oder einfach nur gerne sicher bezahlen möchte, ist mit der Mastercard in Kombi mit dem Komfortpaket Silber bereits bestens ausgestattet. Diese Karte ist für 2,50 Euro monatlich (30 Euro im Jahr) zu haben.

Die Mastercard mit dem Komfortpaket Gold kostet mit aktuell rund 6,00 Euro im Monat, also 72 Euro im Jahr etwas mehr – dafür umfasst der Reise-Rundumschutz die ganze Familie.

Manche Anbieter werben mit kostenlosen Kreditkarten – hier lohnt es sich genau hinzusehen, denn nicht selten steckt der Teufel im Detail.

Bei Abschluss eines Kreditkartenvertrages sollte man darauf achten, wann die mit der Kreditkarte gezahlten Beträge dem zu Grunde liegenden Girokonto belastet werden. Bei der Mastercard-Kreditkarte geschieht das automatisch monatlich.

Es gibt aber Anbieter, bei denen mit dem Kreditkartenvertrag ein Kreditbetrag zur Verfügung gestellt wird. Bei Bezahlung mit der Kreditkarte wird dieser Kredit beansprucht und kann anschließend wahlweise in einer Summe oder auch in monatlichen Raten zurückgezahlt werden. Bis zur Rückzahlung der Beträge fallen teils sehr hohe Kreditzinsen an. Das kann ein erhebliches Zins- bzw. Kostenrisiko bedeuten (Quelle: www.ratgeber-geld.de/schuldenfalle-kreditkarte/).

Sie haben Fragen zu den unterschiedlichen Kartenvarianten? Wir beraten Sie gern!

Alle Infos und einen kleinen Info-Film haben wir außerdem auf unserer Homepage für Sie zusammengestellt – dort können Sie die Karte auch online bestellen:

Kreditkartenprodukte im Überblick

*Geld­automaten- und Netz­betreiber im Aus­land können direkte Kunden­entgelte erheben, auf die Ihre Sparkasse keinen Ein­fluss hat.