Teilnahmebedingungen

Für das „Nikolaussäckchen“-Gewinnspiel der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg (nachstehend Kreissparkasse genannt)

1. Wer darf teilnehmen?

Am „Nikolaussäckchen“-Gewinnspiel teilnehmen können alle Personen ab 16 Jahren, die ihren Wohnsitz in Bayern und ein Profil bei Facebook haben. Ausgenommen von der Teilnahme sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreissparkasse sowie deren Familienangehörige. Minderjährigen ist die Teilnahme nur mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten gestattet.

2. Ablauf und Termine

Die Aktion besteht aus insgesamt einem Gewinnspiel auf der Facebook-Seite der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg mit einer Gewinnspielaufgabe. Die Aufgabe wird in einem Post präsentiert. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt durch Nennung einer gültigen Antwort via Kommentar unter dem Posting der Gewinnfrage.

Teilnahmeschluss zur Beantwortung der Gewinnspielaufgabe ist am 29.11.2020 um 23:59 Uhr. Entscheidend sind das Datum und die Uhrzeit, an dem ein gültiger Teilnehmer-Kommentar innerhalb des jeweiligen Beitrags unter www.facebook.de/kskmse veröffentlicht wurde.

Jeder Teilnehmer kann mit einer Antwort teilnehmen. Mehrfachantworten werden nicht zur Gewinnermittlung herangezogen.

Die Gewinner werden von der Kreissparkasse nach Abschluss des Gewinnspiels nach dem Zufallsprinzip unter den gültigen Antworten ermittelt und per Direktnachricht benachrichtigt.

Im Anschluss teilen die Gewinner per E-Mail an online@kskmse.de oder per Direktnachricht ihre postalische Anschrift mit. Die Gewinne werden per Post zugestellt. Es entstehen keinerlei Folgekosten. Die Gewinne sind übertragbar, können aber weder ausgezahlt noch umgetauscht werden.

Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb von 48 Stunden nach Gewinnerbekanntgabe, verfällt sein Gewinn ersatz- und anspruchslos.

3. Gewinn

Nach Teilnahmeschluss verlost die Kreissparkasse unter allen Teilnehmern 6 gefüllte Nikolaussäckchen im Wert von insgesamt ca. 90 Euro.

4. Wer veranstaltet das Gewinnspiel?

Veranstalter ist die

Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg
Sendlinger-Tor-Platz 1, 80336 München
Telefon: 089 23801 0
E-Mail: online@kskmse.de

Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Jeder Teilnehmer stellt Facebook von jeder Haftung frei und bestätigt, dass er keine Ansprüche gegen Facebook geltend machen wird. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum jeweiligen Gewinnspiel sind nicht an Facebook zu richten, sondern direkt per E-Mail an online@kskmse.de.

Die Teilnahme hängt in keiner Weise von der Inanspruchnahme einer Leistung der Kreisparkasse ab.

5. Gespeicherte Daten und Datenschutz

Die Gewinner werden auf der Facebook-Seite der Kreissparkasse unter www.facebook.com/kskmse mit ihrem Facebook-Namen veröffentlicht. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklären sich die Gewinner ausdrücklich einverstanden. Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung dieses Gewinnspiels erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden außerhalb des Gewinnspiels nicht für Information und Werbung verwendet und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden spätestens 30 Tage nach Ende des Gewinnspiels gelöscht. Teilnehmer erklären sich mit der Nutzung und Speicherung ihrer Daten zu den in den Teilnahmebedingungen genannten Zwecken ausdrücklich einverstanden.

6. Welches Recht gilt?

Das Gewinnspiel unterliegt deutschem Recht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ausschluss

Kommentare, die gegen die Facebook-Richtlinien, deutsches Recht und oder das Copyright verstoßen werden nach Kenntnisnahme ohne Ankündigung entfernt. Der Teilnehmer wird vom Gewinnspiel ausgeschlossen.

Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich die Kreissparkasse das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Weiterhin behält sich die Kreissparkasse das Recht vor, Teilnehmer auszuschließen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Dies liegt vor, wenn zum Beispiel automatische Skripte, Hackertools, Trojaner oder Viren eingesetzt werden oder wenn ein Teilnehmer sich durch andere unerlaubte Mittel einen Vorteil verschafft. Des Weiteren können unwahre Personenangaben und der Einsatz von „Fake-Profilen“ zum Ausschluss führen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen Gewinne aberkannt und/oder zurückgefordert werden.

Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

Die Kreissparkasse ist berechtigt, das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen, auszusetzen oder zu verändern, wenn unvorhergesehene, außerhalb des Einflussbereichs von der Kreissparkasse liegende Umstände eintreten, die die ursprüngliche Durchführung erschweren oder für die Kreissparkasse unzumutbar machen. Hierzu gehören insbesondere, jedoch nicht abschließend, das nicht gestattete Eingreifen Dritter, technische Probleme mit Hard- oder Software, die außerhalb des Machtbereichs von der Kreissparkasse liegen sowie Rechtsverletzungen, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung des Gewinnspiels stehen, hier insbesondere das manipulative Nutzen von mehreren E-Mail Adressen bzw. die fortgesetzte Begehung von Persönlichkeitsverletzungen zu Lasten anderer Teilnehmer und/oder der Kreissparkasse.

Stand 18.11.2020