Planetenweg Starnberg
Planetenweg auf der Seepromenade
8. Januar 2018
Zur Siegerehrung an die „Wall Street“: Die Schüler vom Gymnasium Neubiberg freuten sich über ihren 1. Platz beim Planspiel Börse der Kreissparkasse, deren Hauptstelle zufällig auch an der Münchner Wallstraße liegt.
Planspiel Börse der Kreissparkasse: Schwung der Börse erfolgreich genutzt
16. Januar 2018

Zirngibl Bestattungen wächst

Zirngibl
„Mittelständischer Bestatter, der altersbedingt aufhört, sucht für sein Unternehmen einen Käufer und möchte, dass es in mittelständischer Hand bleibt“ – als Roland Spingler, Unternehmenskundenbetreuer bei der Kreissparkasse in Starnberg, 2014 auf der S-Unternehmensplattform der Sparkassen-Finanzgruppe dieses Gesuch liest, ruft er noch am selben Tag seinen langjährigen Kunden Rudolf Zirngibl an.

Rudolf Zirngibl führt in vierter Generation das Familienunternehmen Zirngibl Bestattungen, das 1954 in Gauting gegründet wurde und seit 1967 seinen Hauptsitz in Starnberg hat. Mit dem Kauf von Bestattungsunternehmen kennt sich der gelernte Bankkaufmann aus: So waren die heutigen Zirngibl-Filialen in Tutzing, Wolfratshausen, Dießen am Ammersee und Weilheim ursprünglich eigenständige Bestattungsunternehmen, die Rudolf Zirngibl über die Jahre erwarb und erfolgreich in die Firma integrierte. „Der Name und die Reputation sind für ein Bestattungsunternehmen das Wichtigste“, sagt Rudolf Zirngibl, der die Firma bereits seit seinem 25. Lebensjahr leitet. „Ich möchte für die Menschen da sein. Und wenn ich durch den Ort gehe, möchte ich jedem in die Augen schauen können. Wir haben alle fünf, sechs Jahre ein Unternehmen übernommen und sind dadurch heute, zusammen mit unseren Stamm-Filialen Gauting und Starnberg, an insgesamt sechs Standorten präsent.“

So ist Rudolf Zirngibl sofort interessiert, als Roland Spingler von dem neuen Kaufgesuch auf der S-Unternehmensplattform berichtet: Es stammt vom Unternehmen Anton Wimmer Bestattungen in Freising. Nach 45-jähriger erfolgreicher Tätigkeit möchte Firmengründer Anton Wimmer sein Unternehmen verkaufen und in guten Händen wissen. Schnell kommen die beiden Unternehmer zusammen – und verstehen sich auf Anhieb.

Rudolf Zirngibl hat vom ersten Gespräch an seinen Sohn Valentin mit dabei. Und als nach Abschluss der Unternehmensbewertung Einigkeit über den Kaufpreis erzielt ist, ist klar: Valentin Zirngibl, studierter Historiker und seit Jahren mit dem Betrieb des Vaters vertraut, wird die Geschäftsführung von Anton Wimmer Bestattungen in Freising übernehmen. Seit 1. Mai 2015 leitet der mittlerweile 29-jährige Valentin Zirngibl nun das Unternehmen Anton Wimmer Bestattungen mit den zwölf übernommenen Mitarbeitern – und, so Vater Rudolf Zirngibl: „Er macht das gut.“

„Wenn ein Unternehmer sein Lebenswerk an einen anderen Unternehmer verkauft, ist ihm natürlich nicht nur der Kaufpreis wichtig – dann muss auch die unternehmerische Grundeinstellung übereinstimmen“, sagt Rudolf Zirngibl, „dies war bei all unseren Unternehmenskäufen der Fall, auch bei Anton Wimmer Bestattungen in Freising. Für uns Bestatter zählt, absolut korrekt und verlässlich zu sein. Dies gilt für uns auch, wenn wir ein anderes Unternehmen erwerben. So entsteht eine Win-win-Situation für beide.“

Roland Spingler berät Rudolf Zirngibl bereits seit rund 17 Jahren in allen Finanzfragen und begleitete auch die Gespräche zum Unternehmenskauf. „Wir sind schon seit Jahrzehnten Kunde der Kreissparkasse“, sagt Rudolf Zirngibl, „da ist es klar, dass wir auch bei so wichtigen Themen wie einem Unternehmenskauf auf die Kompetenz der Kreissparkasse setzen.“ Und Roland Spingler ergänzt: „Natürlich habe ich die S-Unternehmensplattform ständig im Blick. Wenn eine Unternehmensnachfolge oder -erweiterung aus den Reihen der Familie nicht darstellbar ist, kann ich sofort Unternehmer zusammenführen – ein Unternehmenskauf bietet sich dann oft als Lösung an. Gerne begleite ich auch dabei das Unternehmen Zirngibl – wir leben hier Kontinuität auf beiden Seiten.“

Mehr zum Thema Unternehmensnachfolge und S-Unternehmensplattform lesen Sie hier
https://kskmse.blog/s-unternehmensplattform/
Reinhard Mueller
Reinhard Mueller
Bereichsleiter Unternehmenskunden

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar!

avatar