27. Sparkassen-Schießsportturnier in Gsprait
26. November 2018
Engel mit Rotoren
10. Dezember 2018

Tue Gutes und sprich darüber oder „Spenden statt Weihnachtskarten“

Geschäftsstellenleiterin Melanie Bauer (2 v.l.) freute sich die symbolische Spende überreichen zu dürfen.

Geschäftsstellenleiterin Melanie Bauer (2. v.l.) freute sich die symbolische Spende überreichen zu dürfen.

Im Rahmen unserer Spenden statt Weihnachtskarten-Aktion durfte sich der Hospizverein im Pfaffenwinkel e.V., der auch in großen Teilen unseres Geschäftsgebiets tätig ist, über eine Spende in Höhe von 5.000 Euro freuen. Isabel Fischer, Vorstandsmitglied des Vereins, lud daraufhin einen Vertreter der Kreissparkasse zur symbolischen Spendenübergabe und einer Besichtigung der Räumlichkeiten ins Kloster Polling ein. Diese Möglichkeit habe ich sehr gerne wahrgenommen.

Frau Fischer hat mir das Hospiz und die dazugehörigen Räume im Kloster Polling gezeigt. Was die Mitarbeiter um Schwester Angela, die den Verein 1992 gegründet hat, leisten –bewundernswert!

In Ambulanter oder stationärer Weise, alles ist möglich. Hauptsache, die Menschen werden bis zu ihrem letzten Augenblick unter Wahrung der Menschenwürde, mit größtmöglicher Selbstbestimmung, Lebensqualität und dem Lindern von Krankheitssymptomen begleitet.

Ab Februar 2019 kann man sich vor Ort zum Hospizbegleiter/in ausbilden lassen.

Am Kommenden Sonntag, den 2.12.18 ist Tag der offenen Tür und der Pollinger Kloster Weihnachtsmarkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.