Eröffneten gemeinsam die Ausstellung Mediation im Rathaus Gauting: v.l. Viktor Müller, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Mediation, Gautings 1. Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger und Stephan Fuchs, Leiter der Kreissparkasse in Gauting.
Mediation – Gesprächskultur statt Schlagabtausch
21. Mai 2018
Gemeinsam stark für die Betriebliche Altersversorgung der IntraFind AG: Franz Kögl, Gründer und Vorstand der IntraFind Software AG (r.), und Simon Pöge, stellvertretender Leiter des Firmenkundencenter West der Kreissparkasse
Regierung stärkt die betriebliche Altersvorsorge ab 2018
23. Mai 2018

StartUp München 2018 ging in die heiße Endphase

Über der letzten Veranstaltung von StartUp München 2018 schwebte eine alles beherrschende Frage: Wer würde den großen Pitch der Unternehmensideen gewinnen?

Über der letzten Veranstaltung von StartUp München 2018 schwebte eine alles beherrschende Frage: Wer würde den großen Pitch der Unternehmensideen gewinnen?

Klaus Hofbauer von der IHK und Julia Polly von den Wirtschaftsjunioren München führten durch den Abend – dieses Mal bei der IHK in München. Und natürlich hatten auch sie wieder einen unterhaltsamen Gast in petto.

Gründen ist möglich!

Mit Sätzen wie „Der Mensch macht den Erfolg“ und „An unseren Fehlern wachsen wir“ begeisterte der Gründerpapst Dr. Uwe Kirst bei seinem Vortrag das interessierte Publikum. Kirst ist seit über 30 Jahren selbst Unternehmer und Autor des Buches „Selbständig mit Erfolg“, das für viele auch als die Bibel für Gründer gilt. Für ihn ist elementar, warum man sich selbständig machen möchte – und um Beispiele musste er die Zuhörer nicht lange bitten. Die wohl häufigsten Gründe waren „Eigene Idee umsetzen“, „Selbstbestimmung“ und „Unternehmerin sein“.

Dass es absolut möglich ist, erfolgreich ein Unternehmen zu gründen, zeigten Robert Öttl und Daniel Pfaffmann von den Wirtschaftsjunioren in ihrem Praxisbericht. Pfaffmann, Gründer einer Marketingagentur, empfahl: „Ihr kriegt es hin, glaubt an euch“. Und Öttl teilte sein Erfolgsrezept mit den Teilnehmern: auch mal die Komfortzone verlassen, visionär sein und trotzdem die Zahlen im Blick behalten. Ihr Erfolg gibt ihnen Recht und die anschließende Fragerunde wollte kaum abreißen.

Pitch Ideenwettbewerb - Prämierung der Besten

Dann schlug sie – die Stunde des Pitch! Die drei Gewinner des Ideenwettbewerbs präsentierten, neudeutsch „pitchten“, ihre Idee erstmalig vor Publikum. Und es waren tolle Ideen, deren Entwickler sich verdient über Beratungs- und Coaching-Gutscheine sowie eine Businessplan-Software freuten.

Gratulation auch nochmal von uns für:
  • Packer – Daniela Eder stellte stellvertretend für ihr Gründerteam die Idee einer App für eine Paket-Annahme-Community vor
  • Das Schneider Mobil von Romy Hoare punktete mit einer mobilen Änderungsschneiderei
  • Yalite, den Yasmin-Limetten-Tee, den die beiden Gründerinnen und Lebensmitteltechnikerinnen Bianca Bauer und Rosa Montiel-Winter dem Publikum vorstellten
StartUP München 2018 neigte sich zwar damit seinem Ende zu, für viele der Gründerinnen und Gründer beginnt nach diesem Abend allerdings erst die Arbeit: die Ausarbeitung eines tragfähigen, erfolgsversprechenden Konzeptes und anschließend die nachhaltige Umsetzung der eigenen Idee.

Wir sind gespannt auf die Ideen der Nachwuchsunternehmer, die wir Existenzgründungsberater in einem unserer sieben Firmenkundencenter kennenlernen dürfen.

Überzeugen Sie uns von Ihrer Idee! Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch!


Existenzgründung mit Ihrer Kreissparkasse:

Unsere Spezialisten für Existenzgründungsberatung finden Sie in jedem unserer sieben Firmenkundencenter in den Filialen in Deisenhofen, Ebersberg, Gauting, München, Ottobrunn, Starnberg und Unterschleißheim.

Dieses Mal beobachteten und schrieben für Sie:

Petra Schoepf
Petra Schoepf
Firmenkundenberatung München

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar!

avatar