Und wer zahlt eigentlich die Maklerkosten?
22. Dezember 2020
Deutsche Maskenfabrik in Grafing: Masken für ein sicheres Leben
11. Januar 2021

Machen Sie Ihre Kreditkarte fit für 2021

28. Dezember 2020
Finanzen
Das starke Sicherungsverfahren – die „Zwei-Faktor-Authentifizierung“ wird ab 2021 als EU-Standard verbindlich.
 
28. Dezember 2020
Finanzen
Das starke Sicherungsverfahren – die „Zwei-Faktor-Authentifizierung“ wird ab 2021 als EU-Standard verbindlich.
 
28.Dezember 2020
| Finanzen
Das starke Sicherungsverfahren – die „Zwei-Faktor-Authentifizierung“ wird ab 2021 als EU-Standard verbindlich.

Machen Sie Ihre Kreditkarte fit für 2021


Sicher haben Sie es schon gemerkt! Wer online einkauft und mit Kreditkarte bezahlt, muss Zahlungen immer häufiger mit zwei Sicherheitsfaktoren bestätigen. Die sogenannte „Zwei-Faktor-Authentifizierung“ wird ab 2021 verbindlich.


Warum „Zwei-Faktor-Authentifizierung“?

Dieser neue EU-Standard sorgt dafür, dass der Einsatz gestohlener Kreditkartendaten schnell bemerkt und verhindert wird. Mit Hilfe dieser Authentifizierung muss der Karteninhaber seine Online-Zahlungen stets persönlich freigeben. Diese Freigabe erfolgt in der Regel mit einem mobilen Endgerät. Eine nicht freigegebene Zahlung wird auch nicht ausgeführt.

Bei unserem Partner Mastercard® heißt dieses Sicherheitsverfahren Mastercard® Identity Check™. Haben Sie sich hier bereits registriert, dann sind Sie gut gerüstet. Denn einmal registriert, ist Ihre Mastercard® dauerhaft das perfekte Zahlungsmittel im Internet – ganz gleich, mit welchem Endgerät Sie online zahlen und wo Sie gerade sind.


Und wie registriere ich mich für das Sicherungsverfahren?

Laden Sie am besten noch heute die S-ID-Check-App herunter. In der App selber registrieren Sie sich anschließend für Mastercard® Identity Check™.

Infos zur App

Mehr Details zum S-ID-Check: Möchten Sie noch mehr Informationen zu dem neuen Sicherungsverfahren? Dann lesen Sie unseren ausführlichen Blog-Artikel dazu.

Machen Sie Ihre Kreditkarte fit für 2021


Sicher haben Sie es schon gemerkt! Wer online einkauft und mit Kreditkarte bezahlt, muss Zahlungen immer häufiger mit zwei Sicherheitsfaktoren bestätigen. Die sogenannte „Zwei-Faktor-Authentifizierung“ wird ab 2021 verbindlich.


Warum „Zwei-Faktor-Authentifizierung“?

Dieser neue EU-Standard sorgt dafür, dass der Einsatz gestohlener Kreditkartendaten schnell bemerkt und verhindert wird. Mit Hilfe dieser Authentifizierung muss der Karteninhaber seine Online-Zahlungen stets persönlich freigeben. Diese Freigabe erfolgt in der Regel mit einem mobilen Endgerät. Eine nicht freigegebene Zahlung wird auch nicht ausgeführt.

Bei unserem Partner Mastercard® heißt dieses Sicherheitsverfahren Mastercard® Identity Check™. Haben Sie sich hier bereits registriert, dann sind Sie gut gerüstet. Denn einmal registriert, ist Ihre Mastercard® dauerhaft das perfekte Zahlungsmittel im Internet – ganz gleich, mit welchem Endgerät Sie online zahlen und wo Sie gerade sind.


Und wie registriere ich mich für das Sicherungsverfahren?

Laden Sie am besten noch heute die S-ID-Check-App herunter. In der App selber registrieren Sie sich anschließend für Mastercard® Identity Check™.

Infos zur App

Mehr Details zum S-ID-Check:
Möchten Sie noch mehr Informationen zu dem neuen Sicherungsverfahren? Dann lesen Sie unseren ausführlichen Blog-Artikel dazu.
Dorothy Kohl
Dorothy Kohl
Marketing / Vertrieb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.