Ausgeweitete Hilfen für die Wirtschaft
16. Dezember 2020
Und wer zahlt eigentlich die Maklerkosten?
22. Dezember 2020

Junge Leute 1 Optimismus siegt auch in Krisenzeiten

17.Dezember 2020
Junge Leute
Spielende beim Planspiel Börse 2020 der Kreissparkasse.
 
17. Dezember 2020
Junge Leute
Spielende beim Planspiel Börse 2020 der Kreissparkasse.
 
17. Dezember 2020
| Junge Leute
Spielende beim Planspiel Börse 2020 der Kreissparkasse.

Optimismus siegt auch in Krisenzeiten


Das Planspiel Börse der Sparkassen findet traditionell im vierten Quartal des Jahres statt. Auch Corona konnte diese Konstante im Schul- und Sparkassenkalender nicht ausbremsen: In Geschäftsgebiet der Kreissparkasse beteiligten sich 1.770 Schülerinnen und Schüler in 600 Teams.

Nun stehen die Sieger der 38. Spielrunde fest: Platz 1 belegte ein Schülerteam vom Staatlichen Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Platz 1 der gesonderten Nachhaltigkeitsbewertung eine Spielgruppe des Kurt-Huber-Gymnasiums Gräfelfing.

Elf Wochen galt es die Kursentwicklungen an verschiedenen Börsen zu beobachten, Wirtschaftsnachrichten zu studieren, das Für und Wider abzuwägen, um so die aussichtsreichsten Transaktionen für das eigene Depot auszuwählen. Der harte Kampf um die amerikanische Präsidentschaft, das Dauerthema Brexit und auch der zweite Lockdown konnten dem Optimismus an der Börse nicht die Luft nach oben nehmen.


Überregionale Erfolge für Teams aus den Landkreisen

In der Depotgesamtwertung steigerte das Siegerteam der Kreissparkasse, Team „FelixBene“ vom Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn, sein Startkapital von 50.000 Euro auf 63.681,46 Euro. Ihren Depotzuwachs erzielte die Spielgruppe hauptsächlich mit den Wertpapieren von Daimler, Tesla und Wacker Chemie. Damit erzielte das Team bayernweit Platz 13 und deutschlandweit Platz 54 – bei insgesamt 24.589 Teams in Deutschland ein beachtlicher Erfolg.

In der Nachhaltigkeitsbewertung werden speziell die Erträge mit nachhaltig eingestuften Wertpapieren ausgewertet. Hier erwirtschaftete das Team „Kurupte Koreaner“ vom Kurt-Huber-Gymnasium Gräfelfing mit den Wertpapieren von Tesla den höchsten Nachhaltigkeitsertrag mit 11.215,99 Euro. Die Spielgruppe erreichte ebenso einen bayernweiten Spitzenplatz (Platz 8) und belegte in Deutschland Platz 42 von 22828 gelisteten Gruppen in dieser Wertung.


Junge Menschen an finanziellen Themen interessiert

Kreissparkassen-Spielbetreuerin Erika Hehlen ist von den Ergebnissen der Siegerteams begeistert: „Wir waren hocherfreut, dass trotz – oder vielleicht sogar wegen – Corona so viele Teilnehmende in dieser Spielrunde am Planspiel Börse teilgenommen haben.

Dies zeigt, dass das Interesse an gut aufbereiteten Finanzthemen groß und die Vermittlung finanzieller Bildung wichtig ist. Als Kreissparkasse ist es uns ein zentrales Anliegen, gerade die finanzielle Bildung der jungen Menschen in unserem Geschäftsgebiet zu fördern, damit diese in die Lage versetzt werden, in Zukunft persönliche Finanzentscheidungen fundiert treffen zu können.“

Das Planspiel Börse ist noch nicht vorbei: Anfang Februar, April und Mai können alle Teilnehmenden die weitere Wertentwicklung in ihrem Depot in Form von Nachberechnungen verfolgen. Wer sich darüber hinaus mit der Börse beschäftigen möchte, findet auf unserer Homepage viele aktuelle Börseninformationen.


Über das Planspiel Börse

Die Sparkasse Kreissparkasse veranstaltet seit 38 Jahren das Planspiel Börse im Rahmen ihres öffentlichen Auftrags zur Finanzbildung. Beim Planspiel Börse handelt es sich um ein onlinebasiertes Lernspiel, an dem verschiedene Zielgruppen in unterschiedlichen Wettbewerben teilnehmen. Alle Teilnehmenden erhalten ein Depot mit einem virtuellen Kapital, das es durch Käufe und Verkäufe von konventionellen und nachhaltigen Wertpapieren zu steigern gilt.


Die Ergebnisse im Schülerwettbewerb 2020 Depotgesamtwertung:

Platz Spielgruppe Schule
1. FelixBene Staatl. Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn
2. GoodGame Gymnasium Starnberg
3. Die Dörfer Landschulheim Kempfenhausen
4. ValentinTristan Gymnasium Oberhaching
5.* Kurupte Koreaner Kurt-Huber-Gymnasium Gräfelfing
6. PeterPumpkinEater69 Staatl. Gymnasium Ottobrunn
7. Lorons Otto-von-Taube-Gymnasium Gauting
8. FloFe Gymnasium Oberhaching
9. Kasima Gymnasium Ismaning
10. JNNS Staatl. Fachoberschule Starnberg
11.* Bull Staatl. Fachoberschule Starnberg
12. LeonieAnna Staatl. Gymnasium Kirchheim
13. Goldman Dachs Kurt-Huber-Gymnasium Gräfelfing
*=in dieser Reihenfolge Bestplatzierte in der Nachhaltigkeitsbewertung

Optimismus siegt auch in Krisenzeiten


Das Planspiel Börse der Sparkassen findet traditionell im vierten Quartal des Jahres statt. Auch Corona konnte diese Konstante im Schul- und Sparkassenkalender nicht ausbremsen: In Geschäftsgebiet der Kreissparkasse beteiligten sich 1.770 Schülerinnen und Schüler in 600 Teams.

Nun stehen die Sieger der 38. Spielrunde fest: Platz 1 belegte ein Schülerteam vom Staatlichen Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Platz 1 der gesonderten Nachhaltigkeitsbewertung eine Spielgruppe des Kurt-Huber-Gymnasiums Gräfelfing.

Elf Wochen galt es die Kursentwicklungen an verschiedenen Börsen zu beobachten, Wirtschaftsnachrichten zu studieren, das Für und Wider abzuwägen, um so die aussichtsreichsten Transaktionen für das eigene Depot auszuwählen. Der harte Kampf um die amerikanische Präsidentschaft, das Dauerthema Brexit und auch der zweite Lockdown konnten dem Optimismus an der Börse nicht die Luft nach oben nehmen.


Überregionale Erfolge für Teams aus den Landkreisen

In der Depotgesamtwertung steigerte das Siegerteam der Kreissparkasse, Team „FelixBene“ vom Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn, sein Startkapital von 50.000 Euro auf 63.681,46 Euro. Ihren Depotzuwachs erzielte die Spielgruppe hauptsächlich mit den Wertpapieren von Daimler, Tesla und Wacker Chemie. Damit erzielte das Team bayernweit Platz 13 und deutschlandweit Platz 54 – bei insgesamt 24.589 Teams in Deutschland ein beachtlicher Erfolg.

In der Nachhaltigkeitsbewertung werden speziell die Erträge mit nachhaltig eingestuften Wertpapieren ausgewertet. Hier erwirtschaftete das Team „Kurupte Koreaner“ vom Kurt-Huber-Gymnasium Gräfelfing mit den Wertpapieren von Tesla den höchsten Nachhaltigkeitsertrag mit 11.215,99 Euro. Die Spielgruppe erreichte ebenso einen bayernweiten Spitzenplatz (Platz 8) und belegte in Deutschland Platz 42 von 22828 gelisteten Gruppen in dieser Wertung.


Junge Menschen an finanziellen Themen interessiert

Kreissparkassen-Spielbetreuerin Erika Hehlen ist von den Ergebnissen der Siegerteams begeistert: „Wir waren hocherfreut, dass trotz – oder vielleicht sogar wegen – Corona so viele Teilnehmende in dieser Spielrunde am Planspiel Börse teilgenommen haben.

Dies zeigt, dass das Interesse an gut aufbereiteten Finanzthemen groß und die Vermittlung finanzieller Bildung wichtig ist. Als Kreissparkasse ist es uns ein zentrales Anliegen, gerade die finanzielle Bildung der jungen Menschen in unserem Geschäftsgebiet zu fördern, damit diese in die Lage versetzt werden, in Zukunft persönliche Finanzentscheidungen fundiert treffen zu können.“

Das Planspiel Börse ist noch nicht vorbei: Anfang Februar, April und Mai können alle Teilnehmenden die weitere Wertentwicklung in ihrem Depot in Form von Nachberechnungen verfolgen. Wer sich darüber hinaus mit der Börse beschäftigen möchte, findet auf unserer Homepage viele aktuelle Börseninformationen.


Über das Planspiel Börse

Die Sparkasse Kreissparkasse veranstaltet seit 38 Jahren das Planspiel Börse im Rahmen ihres öffentlichen Auftrags zur Finanzbildung. Beim Planspiel Börse handelt es sich um ein onlinebasiertes Lernspiel, an dem verschiedene Zielgruppen in unterschiedlichen Wettbewerben teilnehmen. Alle Teilnehmenden erhalten ein Depot mit einem virtuellen Kapital, das es durch Käufe und Verkäufe von konventionellen und nachhaltigen Wertpapieren zu steigern gilt.


Die Ergebnisse im Schülerwettbewerb 2020 Depotgesamtwertung:

Platz Spielgruppe Schule
1. FelixBene Staatl. Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn
2. GoodGame Gymnasium Starnberg
3. Die Dörfer Landschulheim Kempfenhausen
4. ValentinTristan Gymnasium Oberhaching
5.* Kurupte Koreaner Kurt-Huber-Gymnasium Gräfelfing
6. PeterPumpkinEater69 Staatl. Gymnasium Ottobrunn
7. Lorons Otto-von-Taube-Gymnasium Gauting
8. FloFe Gymnasium Oberhaching
9. Kasima Gymnasium Ismaning
10. JNNS Staatl. Fachoberschule Starnberg
11.* Bull Staatl. Fachoberschule Starnberg
12. LeonieAnna Staatl. Gymnasium Kirchheim
13. Goldman Dachs Kurt-Huber-Gymnasium Gräfelfing
*=in dieser Reihenfolge Bestplatzierte in der Nachhaltigkeitsbewertung
Nadine Seizinger
Nadine Seizinger
Veranstaltungen / Jugendmarkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.