Rückenstärkung für traumatisierte Flüchtlinge
21. November 2018
Im Depot Cockpit der Kreissparkasse sitzen Anleger selbst am Steuer
27. November 2018

Hausverkauf – lieber gleich zur Kreissparkasse!

Im Einsatz für ihre Kunden: v.l. Immobilienmaklerin Sabrina Spann und Kundenberaterin Birgit Müller vor der Kreissparkassen-Filiale in Herrsching

Immobilienmakler ist kein geschützter Beruf – das musste eine ältere Dame in Herrsching erfahren, die ihr Haus verkaufen wollte. Monatelang brachte der Makler keinen Interessenten bei und überraschte dann mit der Aussage, das Haus selbst kaufen zu wollen.

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt

Kurz vor dem bereits anberaumten Notartermin holte sich die ältere Dame Rat bei Birgit Müller, ihrer Beraterin von der Kreissparkasse in Herrsching – und die wurde bei dem vom Makler genannten Kaufpreis sofort hellhörig: „Der Preis war weit unter dem Marktwert“, sagt Birgit Müller, „das roch nach Maklerbetrug. Ich habe meiner Kundin daher sofort geraten, den Notartermin abzusagen und den Kontakt mit dem vermeintlichen Makler abzubrechen.“ Bei der Kreissparkasse haben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Immobilienabteilung entweder eine abgeschlossene Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann mit entsprechender Zusatzqualifikation oder sie kommen direkt aus der Immobilienbranche.

Professionelle Immobilien-Bewertung

Noch am selben Tag fuhr Sabrina Spann, Bankkauffrau, ausgebildete Immobilienmaklerin der Kreissparkasse und Kollegin von Birgit Müller, zu der älteren Dame, nahm vor Ort alle relevanten Daten auf und erstellte eine professionelle Bewertung des Hauses. Diese lag deutlich über dem ursprünglich vom „Makler“ genannten Preis. „Wir führen Bewertungen von Immobilien nach einem exakt definierten Kriterienkatalog durch“, erläutert Sabrina Spann. „Dazu gehören Lage und Größe des Objektes, Baujahr, aktueller Zustand und weitere Aspekte. So erarbeiten wir eine klare Grundlage für den anschließenden Verkaufsprozess.“ Die ausführliche und professionelle Einschätzung des Marktpreises auf Basis der Eckdaten der Immobilie und der fundierten regionalen Expertise ist fixer Bestandteil der Leistungsgarantie der Kreissparkasse.

Das Haus der älteren Dame bot die Kreissparkasse dann professionell zum Kauf an: zum einen auf dem Sparkassen-Immobilienportal s-immobilien.de, das Immobilien-Käufern und -Verkäufern direkten Zugang zum Markt bietet, zum anderen zielgerichtet im eigenen Kundenkreis. Sabrina Spann führte dann Besichtigungen mit Interessenten durch, stimmte die Vorauswahl der infrage kommenden Interessenten mit der Kundin ab und bereitete alles zum Notartermin vor. „Gefunden haben wir den Käufer dann über den Kreissparkasse eigenen Kundenkreis“, sagt Sabrina Spann, „dabei haben wir für unsere Kundin einen Verkaufspreis erlöst, der mehr als 50 Prozent über dem ursprünglich vom ersten ‚Makler‘ genannten Preis lag. Es lohnt sich einfach, mit der Kreissparkasse den richtigen Finanzpartner an Bord zu haben.“

„Alles noch zum Guten gewendet“

Auch die ältere Dame, die längst in einer schönen Wohnung in Herrsching lebt, freute sich: „Gut, dass ich mir eine zweite Meinung eingeholt habe. Durch das kompetente Eingreifen der Kreissparkasse konnte der Verkauf meines Hauses noch zum Guten gewendet werden. Mit der Beratung und dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.“

Die Kreissparkasse bietet ihren Kunden beim Immobilien-Kauf und -Verkauf eine umfassende Leistungsgarantie.
Julian Fürstenberg
Julian Fürstenberg
Leiter Immobiliencenter Starnberg

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar!

avatar