Schutz vor Dieben
13. Dezember 2017
Neue Richtlinie für den elektronischen Zahlungsverkehr bringt auch mehr Verbraucherschutz
20. Dezember 2017

„modern, freundlich, zentral“…

"Hereinspaziert" - Thomas Bayer, Leiter des Private Banking Ebersberg und Michael Maier, Leiter des Firmenkundencenters Ebersberg

"Hereinspaziert" - Thomas Bayer, Leiter des Private Banking Ebersberg und Michael Maier, Leiter des Firmenkundencenters Ebersberg

…das ist die neue Heimat des Ebersberger Firmenkundencenters und Private Bankings der Kreissparkasse.
Bereits Ende November 2017 zogen die Mitarbeiter vom ehemaligen Domizil am Sparkassenplatz in das frisch renovierte Gebäude in der Ebersberger Altstadtpassage.


Jetzt ist ein guter Zeitpunkt für erste Einblicke und Eindrücke. Wir haben mit Michael Maier, dem Leiter des Firmenkundencenters in Ebersberg und Thomas Bayer, dem Leiter der Abteilung Private Banking in Ebersberg, gesprochen.


Herr Maier, das Firmenkundencenter Ebersberg war nun seit vielen Jahren am Sparkassenplatz. Was war Ihr erster Gedanke, als Sie gehört haben, dass Ihre Abteilung in Ebersberg umziehen soll?


Michael Maier: Durch den Umzug in das Zentrum von Ebersberg kehren wir gewissermaßen zu unseren Wurzeln zurück. In der Altstadtpassage 4 befand sich bis 1991 die Hauptstelle der Kreissparkasse Ebersberg. Dieses Gebäude wurde bis auf das Stahlbetonskelett entkernt und mit viel Engagement zu einem modernen und sehr ansprechenden Büro- und Geschäftshaus umgestaltet. Mein ganzes Team und ich haben uns sowohl auf die freundlichen neuen Büros wie auch auf die zentrale Lage sehr gefreut.


Ein Umzug ist ja doch immer auch mit viel Aufwand verbunden. Wie haben Sie das neben dem Tagesgeschäft koordiniert?


Michael Maier: Als Umzugstag wurde bewusst ein Montag gewählt. So konnten wir am Freitagabend die Umzugskartons packen. Um die Funktionalität des Firmenkundencenters sicher zu stellen, erfolgte der Umzug der EDV-Arbeitsplätze in zwei Tranchen. Auf diese Weise waren wir immer einsatzfähig und erreichbar.


Thomas Bayer: Der Umzug war gut geplant und verlief reibungslos. Wir konnten an unserem Umzugstag sogar noch vor der Mittagszeit die EDV-Arbeitsplätze wieder in Betrieb nehmen und mit dem Einräumen beginnen. Und unsere Kunden waren schriftlich über den Termin informiert worden, sodass unser Servicecenter oder die Private-Banking-Kollegen aus München kaum einspringen mussten.
Das Team des Firmenkundencenters in Ebersberg: v.l. Helga Ehling-Rau, René Wutke, Josef Linner, Michael Riedel, Josef Fent, Michael Maier, Matthias Frick, Manfred Bartl, Kerstin Janssen-Timmen, Philipp Czempiel, Christine Stacheter und Martin Hell

Das Team des Firmenkundencenters in Ebersberg: v.l. Helga Ehling-Rau, René Wutke, Josef Linner, Michael Riedel, Josef Fent, Michael Maier, Matthias Frick, Manfred Bartl, Kerstin Janssen-Timmen, Philipp Czempiel, Christine Stacheter und Martin Hell

Nun waren nicht nur Sie sehr viele Jahre am Sparkassenplatz, sondern auch Ihre Kunden hatten sich daran gewohnt Sie dort anzutreffen. Wie haben die Kunden den Umzug aufgenommen?


Michael Maier: Wir betreuen von Ebersberg aus alle Firmenkunden im Landkreis. Nachdem in den allermeisten Fällen Gespräche bei den Kunden vor Ort stattfinden ergeben sich durch den Umzug für einen Großteil unserer Kunden keine Änderungen. Die Reaktionen der ersten Kunden in unseren neuen Räumlichkeiten sind unisono sehr positiv. Neben den hellen und freundlichen Räumen wird die zentrale Lage sowie die unmittelbare Nachbarschaft zur Filiale Ebersberg am Marienplatz als sehr positiv empfunden.


Herr Bayer, der Umbau ist sehr gelungen. Die neue Arbeitswelt sieht sehr einladend aus. Was gefällt Ihrem Team und Ihren Kunden an der neuen Umgebung besonders?


Thomas Bayer: Das Gebäude wurde komplett saniert und erweitert, entspricht somit dem Standard eines Neubaus. Besonders gefallen dabei die zentrale Lage im Herzen Ebersbergs, direkt am Einkaufszentrum, das moderne Erscheinungsbild des Gebäudes und die klimatisierten und freundlichen Büros und Beratungszimmer. Und für unsere Kunden stehen öffentliche Parkplätze in der näheren Umgebung zur Verfügung.


Vielen Dank für das Interview an Sie beide. Wir wünschen Ihnen und Ihrem Team einen guten Start in der Ebersberger Innenstadt!
Patrick Heigl
Patrick Heigl

Firmenkundenberatung München

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar!

avatar