Der Gewinner Patrick Junker (r.) bei der Abholung seines Fiat500 Cabrio in Deisenhofen zusammen mit seinem Alexander Joppa (Firmenkundenberatung) und Thomas Ries (Firmenkundencenterleiter) von der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg.
Cabriolé, olé, olé! – Der glückliche Gewinner!
10. September 2018
Werden auch Sie Teil unseres Teams
12. September 2018

Echtzeit-Überweisung

Rubrik: Finanzen
11.09.2018
Rubrik: Finanzen
11.09.2018

Echtzeit-Überweisung: Die Welt wird schneller, die Überweisungen auch

Unsere Welt verändert sich Stück für Stück, sie wird schneller, lauter, globaler, komplizierter, aber auch bequemer. So wie die Welt sich immer weiter entwickelt, entwickeln auch wir uns Stück für Stück weiter und mit uns auch unsere Bedürfnisse sowie unser Umgang mit Geld und Bezahlvorgängen.

Es wird immer weniger in bar bezahlt und immer mehr mit Karte oder per Überweisungen. Dabei ist klar, dass weder wir noch unser Empfänger lange auf das Geld warten wollen. Zusätzlich soll der Aufwand bei einer Überweisung so gering wie möglich gehalten werden.

Mit Echtzeit-Überweisung binnen Sekunden zahlen

Deshalb hat die Kreissparkasse nun die Echtzeit-Überweisung eingeführt. Mit dem sogenannten „Instant Payment“ ist eine Transaktion in Sekundenschnelle beim Empfänger – und das sogar sonn- und feiertags.

So wird der bargeldlose Zahlungsverkehr in Europa, vier Jahre nach der Umstellung auf das SEPA-Überweisungsverfahren, noch ein weiteres Mal beschleunigt.

Rund um die Uhr und von überall

Zukünftig kann beim Online- oder Mobile-Banking entschieden werden, ob die Bezahlung oder Transaktion per Echtzeit-Überweisung oder per Standard-Transaktion ausgeführt werden soll. Voraussetzung ist natürlich, dass das Kreditinstitut des Empfängers ebenfalls die Echtzeit-Überweisung nutzt.

Eine direkte Bezahlung vor Ort ist beispielsweise mithilfe der Banking-App „Sparkasse“ somit rund um die Uhr möglich. So lässt sich nun jede Rechnung sofort und ganz einfach mit Nachweis begleichen.

Ein Service ohne Mehrkosten

Die Echtzeit-Überweisung ist bei Privatgirokonten preisfrei, für Geschäftsgirokonten fallen keine Mehrkosten gegenüber der SEPA-Überweisung an.

Jeder kann die Echtzeit-Überweisung nutzen

Prinzipiell ist es ganz einfach die Vorteile der Echtzeit-Überweisung zu nutzen. Das einzige, was man dafür benötigt, ist ein Konto bei der Kreissparkasse. Sofern das noch nicht bereits vorher der Fall war, muss nur noch das Online- oder Mobile-Banking freigeschaltet werden und schon kann es losgehen.

Überweisen lässt sich ganz einfach über das Online-Banking-Portal Ihrer Kreissparkasse als zusätzliche Option in der gewohnten Überweisungsmaske. Und alle, die am liebsten mobil unterwegs sind, haben mit der Sparkassen-App und Kwitt die Möglichkeit, das Geld mit ihrem Smartphone mittels Mobilfunknummer des Empfängers immer per Echtzeit-Überweisung zu versenden. Diese Funktion gibt es sogar ohne TAN bei Überweisungen bis zu 30 Euro.
Dorothy Kohl
Dorothy Kohl
Marketing / Vertrieb

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar!

avatar