Das Service- und Shopping-Angebot im Internet wächst und wächst. Für viele gute Online-Angebote verlangen die Betreiber inzwischen allerdings zunächst eine vollständige Anmeldung.

Anmeldung ja, aber mit Blick auf die persönlichen Daten

Um diese Registrierung für den Besucher einfacher zu machen, wird immer öfter „Single Sign-on“ (SSO) angeboten: Über einen einzigen Klick kann dann der Login mit einem bereits existierenden Account erfolgen. „Login mit Facebook“ oder „Weiter mit Google“ ist auf den entsprechenden Buttons beispielsweise zu lesen. Diese Seiten dienen dabei als sogenannter „Identity-Provider“ – oder auf Deutsch: Identitätsdienst.

Solche Identity-Provider oder Identitätsdienste arbeiten wie ein Vermittler und bestätigen die Identität des Nutzers gegenüber dem anderen Webseitenbetreiber mit den bei ihnen bereits hinterlegten Daten. Mit einem Klick ist man angemeldet und kann das Angebot nutzen.

Ein praktischer Service, den Nutzer allerdings häufig mit ihren Daten „bezahlen“, denn Provider wie Facebook, Google und Co. sammeln so zusätzliche Informationen über deren Aktivitäten.

Weil persönliche Daten Vertrauenssache sind

Die Sparkassen haben nun einen eigenen kostenlosen Identitätsdienst entwickelt: yes ®

Er basiert auf Sparkassen Online-Bankings und seinen hohen Sicherheitsstandards wie unter anderem der Zwei-Faktor-Authentifizierung. Einmal registriert für das Online Banking nutzen Kunden einfach diesen Zugang zur Anmeldung bei yes®. Mit nur einem Klick können die im Online-Banking hinterlegten Daten an yes-Partner übermittelt werden – das manuelle Ausfüllen langer Online-Formulare gehört damit der Vergangenheit an.

Welche Daten über yes® an einen externen Dienst übergeben werden, haben Kunden dabei selbst in der Hand. Im Online-Banking kann man auch anschließend noch jederzeit überprüfen, welche Daten welchem Anbieter zur Verfügung stehen und individuelle Anpassungen vornehmen.

! Noch ist yes® ein junger Service und erst dabei sich am Markt zu etablieren. Aber wer als Nutzer Wert auf die Sicherheit der eigenen Daten legt, der sollte danach Ausschau halten. Und Webseitenbetreiber bietet der Dienst ein wirklich wertiges Tool in Sachen Kundenservice!

Tipp für Webseitenbetreiber: Wettbewerbsvorteil Sicherheit

Wer selber eine Webseite betreibt und möchte, dass Nutzer sich mit gutem Gefühl und einfach registrieren, sollte sich yes® unbedingt genauer anschauen.

Das Thema Datensicherheit ist ein großer Vorteil für die Betreiber der Angebotsseite. Denn je sicherer Nutzer sich sein können, dass nur notwendige Daten erfasst und diese Daten nicht anderweitig genutzt werden, desto eher werden sie zu einer Anmeldung bereit sein.

Mit yes® punkten Anbieter also durch innovativen und für die Nutzer kostenlosen Service mit hohem Sicherheitsstandard und großem Vertrauenspotential.

Hier finden Webseitenbetreiber mehr Infos zu yes®.

Identitätsdienste an sich haben viele Vorteile – yes® noch mehr

  • Nutzer müssen sich nicht mehr viele unterschiedliche Passwörter für verschiedene Plattformen merken.
  • Lange Registrierungsprozesse für unterschiedliche Webangebote entfallen.
  • Persönliche Informationen müssen nicht mehr bei jedem Online-Service einzeln eingeben werde, sondern nur einmalig zentral.

yes® – mit mehr Sicherheit für alle, weil:

  • Zu keiner Zeit werden persönliche Daten bei yes® für kommerzielle Werbezwecke weitergegeben.
  • Nutzer haben stets den Überblick und die Kontrolle über Ihre Daten, ganz einfach und direkt in ihrem Online-Banking.
  • Händler mit dem yes®-Siegel sind ausschließlich Partner, denen die Sparkassen vertrauen.

Und so funktioniert yes®: