40 Jahre Spaß am gemeinschaftlichen Musizieren in der Stadtkapelle Unterschleißheim
Musik unter die Haut: Stadtkapelle Unterschleißheim wird 40
6. September 2018
Der Gewinner Patrick Junker (r.) bei der Abholung seines Fiat500 Cabrio in Deisenhofen zusammen mit seinem Alexander Joppa (Firmenkundenberatung) und Thomas Ries (Firmenkundencenterleiter) von der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg.
Cabriolé, olé, olé! – Der glückliche Gewinner!
10. September 2018

Neue Azubis bei der Kreissparkasse

6 junge Leute starten bei der Kreissparkasse ins Berufsleben. Begrüßt wurden sie von den Ausbildungsbetreuerinnen und Josef Bittscheidt (u.r.)

37 junge Leute starten bei der Kreissparkasse ins Berufsleben. Begrüßt wurden sie von den Ausbilderinnen und Josef Bittscheidt (u.r.)

Für die 37 neuen Auszubildenden der Kreissparkasse begann am Montag ein neuer Lebensabschnitt. Nach bestandenem Auswahlverfahren und einem Einführungsabend im Juli starteten die jungen Leute nun ganz offiziell ins Berufsleben. Vorstandsvorsitzender Josef Bittscheidt begrüßte die angehenden Banker im Schulungscenter der Kreissparkasse in Starnberg.

„Sie haben sich für einen zukunftsfähigen, attraktiven Beruf entschieden“, so Bittscheidt, „dieser verändert sich mit unserer digitalisierten Welt, eröffnet aber auch viele Chancen.“ Bittscheidt weiter: „Die meisten Kunden kommen heute nicht mehr für eine Überweisung zu uns. Stattdessen werden Sie es mit einer ganzen Bandbreite unterschiedlicher Menschen und vielseitiger Anliegen zu tun haben.“ Dabei ermunterte er die jungen Leute: „Sie werden sich viel Fachwissen aneignen müssen – aber haben Sie Spaß dabei und vor allem gestalten Sie eigenverantwortlich mit. Denn von nun an sind Sie fester Teil eines Teams.“

Fahrplan durch die Ausbildung

Während zwei Einführungstagen lernten die jungen Leute ihre Mit-Azubis sowie ihre Ausbilderinnen kennen. Diese vermittelten nützliche Informationen zum Ausbildungsalltag und einen „Fahrplan“ durch die Ausbildung, welche zwei bis zweieinhalb Jahre dauert. Ein wichtiger Bestandteil im Oktober wird ein mehrtägiges Seminar zu Kommunikation und Teamkompetenz in Grainau sein, das bei jedem Ausbildungsjahrgang sehr beliebt ist.

In ihren Teams in den Filialen und Geschäftsstellen arbeiten die Azubis von Anfang an mit. Das fängt beim Telefonieren an, weshalb ein Telefontraining an den Einführungstagen gleich auf diese Aufgabe vorbereitete. Für alle Anliegen der Auszubildenden ist auch die Jugendauszubildendenvertretung da. Deren gewählte Vertreter informierten über sich und ihre Arbeit.

Ausbildung und Studium möglich

Die Auszubildenden stammen größtenteils aus den Landkreisen München, Starnberg und Ebersberg sowie dem Stadtgebiet München. 17 der Neustarter sind männlich, 20 weiblich. Fast alle Neustarter lassen sich als Bankkaufleute ausbilden. Ein Abiturient studiert parallel zu seinem Einsatz in verschiedenen Bereichen der Kreissparkasse drei Jahre lang an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, ein weiterer beginnt ein ausbildungsintegriertes Studium an der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe.
Elisabeth Pechmann
Elisabeth Pechmann
Ausbilderin

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Neue Azubis bei der Kreissparkasse"

avatar
neuste älteste
Horst Kiehn
Mitglied

Herzlich willkommen. Ich wünsche allen Neustartern einen erfolgreichen Start in die Zukunft!